300 km/h !?

Derzeit macht die Ducati Streetfighter V4S in den einschlägigen Biker-Foren Furore. Vier Zylinder in V-Form, 1100 ccm, 208 PS, 123 Nm.

Ducati Streetfighter V4S
Bild: ducati.com

Ich möchte jetzt mal die Fragen beiseite schieben, wie sinnvoll eine derartige „Kampfmaschine“ auf öffentlichen Straßen ist. Und auch die Frage, ob, wo oder wann man jemals 300 km/h auf öffentlichen Straßen würde fahren können.… Weiterlesen!

Gabelfedern

Aus gegebenem Anlass: ich hatte gerade einen email-Kontakt mit einem User aus dem Monstercafe, der sich anscheinend für oberschlau hielt. Sucht Federn für seine Monster 1100 EVO, und behauptet, daß diese eine Steifigkeit von 100 N/mm haben müssen.

Quelle: www.oehlins.info

Nun kenne ich mich ein wenig in diesem Metier aus und verstehe, warum man auf der Suche nach einer 100er Gabelfeder erfolglos bleibt.… Weiterlesen!

Interaktiver Federbein-Simulator

Nachdem ich in zurückliegenden Beiträgen hier Feder, Dämpfer, Massen und Geometrieeinflüsse einzeln analysiert und die jeweils möglichen Wertebereiche der einzelnen Parameter ermittelt hatte, lag der vorliegende Beitrag irgendwie in der Luft: die Bestandteile wieder in ein virtuelles Schwingungsfähiges Feder-Masse-Dämpfer System zusammenzusetzen.… Weiterlesen!

Kennzeichenhalter Monster

In schöner Regelmäßigkeit wird in Ducati-Foren diskutiert, ob und wie sich der serienmäßige Kennzeichenhalter nicht durch etwas „Kürzeres“ ersetzen lässt. Ist ja auch nicht jedermanns Geschmack, das kann ich nachvollziehen.

Bild: www.ducati.com

Allerdings gibt es da ein paar Restriktionen, und man kann/darf nicht einfach die Säge ansetzen oder eine beliebige Eigenkonstruktion montieren.… Weiterlesen!

Axiallager – Nachlese

Diesen Artikel schreibe ich für all diejenigen, die meine kleine Serie über Federbein, Federtausch, Axiallager und Dämpfer mit Interesse verfolgt haben und immer noch auf eine Auflösung warten. Danke für Eure Geduld!

Ducati Monster 1200S Öhlins Federbein DU 1081 mit Axiallager
Öhlins DU 1081, frisch revidiert, mit 90er Feder und montiertem Axiallager

Gerne würde ich jetzt darüber berichten, wie wunderbar fluffig und feinfühlig die Hinterhand nun in Fahrbetrieb anspricht, nach turnusgemäß frisch revidiertem Dämpfer, mit anschließend montierter 90er Feder sowie nun veredelt mit einem Axiallager im Fußpunkt der Feder.… Weiterlesen!