Meine Zähne

Hallo Leute, ja ich weiss, ich habe schon lange nichts mehr von mir hören gelassen. Aber wie heisst es so schön: no news is good news! Aber heute gibt es was ganz schön Wichtiges zu berichten!

Beule vor der OP

Seht Ihr meine dicke Backe, die Beule hatte sich innerhalb weniger Tage gebildet und hat meine Chefin ganz schön beunruhigt.… Weiterlesen!

Ural Beleuchtungsumbau – das Resultat 8-)

Was bisher geschah.

Das Projekt hat sich für mein Empfinden doch recht lang hingezogen, aber nun ist es vollendet. Jeder einzelne Leuchtkörper sieht exakt so aus wie in der Simulation. Ich lasse einfach ein paar Bilder sprechen:

In der Kombination von Seitenwagen und Motorrad-Rücklicht wirkt das Ganze trotzdem ungewohnt nackt und dabei erfreulich „clean“.… Weiterlesen!

Neues vom Ural Beleuchtungsumbau

Was bisher geschah.

Zuletzt hatte ich vom Stand der Vorbereitungen der Übergehäuse berichtet. Für die weiteren Schritte musste ich auf das Ende der Sommerferien warten, bis die Freizeitwerkstatt wieder öffnete und ich wieder Zugang zur Fräsmaschine hatte.

Gehäuse mit eingeschraubten Gewindebuchsen und Aussparung für Kabelführung / Steckverbindung

Den habe ich dann gleich genutzt und die Rückseite der Übergehäuse bearbeitet, wie oben abgebildet.… Weiterlesen!

Monster Reifenwechsel

Sommerzeit – Urlaubszeit! Eigentlich eine tolle Sache. Außer, wenn die Monster wirklich dringend einen Reifenwechsel benötigt und die nahegelegene Ducati-Vertretung Betriebsferien hat. Aber warum ist man für so eine Standard-Wartung überhaupt auf den Service des Herstellers angewiesen?

Das liegt an der speziellen Aufnahme des Hinterrads im Zusammenhang mit der Einarm-Schwinge der Monster 1200S.… Weiterlesen!

Ural Beleuchtungsumbau

Man muss nicht regelmäßig italienisches Design (z.B. Ducati Monster) anschauen, um die serienmäßigen Beleuchtungseinrichtungen am Ural-Gespann grauenhaft zu finden.

Schön ist anders

Auch wenn, wie bei uns, Exemplare beider Spezies täglich unmittelbar nebeneinander in der Einstellhalle verglichen werden können und die Ural dabei unnötig schlecht abschneidet.… Weiterlesen!